Internet-Druckerei Printzipia Sparkasse Schweinfurt Speed Team Franken Metzgerei Geeb Brauerei Düll / Krautheimer Kunst und Kneipe Autowerkstatt Mezger TSV Werneck

Alle Sieger seit 1909

Von Rund um Spessart und Rhön bis zur Int. Mainfranken-Tour

Die Siegerliste der Mainfranken-Tour, wie sich das Rennen seit vier Jahren nennt, enthält klangvolle Namen Schweinfurter Rennfahrer. Adam Sachs - weder verwandt noch verschwägert mit Ernst Sachs - gewann 1920. Ludwig Geyer war 1927 Erster. Edi Ziegler hat sich zweimal in die Siegerliste eintragen können. Viele andere Schweinfurter waren Sieger. In der jüngeren Geschichte waren dies Dieter Burkhardt und Remig Stumpf, die das Rennen jeweils zweimal gewannen. Aber auch Namen, die heute im Umfeld des Rennens aktiv sind, finden sich in der Siegerliste wieder. Peter Weibel - heute Bundestrainer - gewann zweimal. Friedrich von Loeffelholz, Gründungs-Vorsitzender des Förderkreises Int. Mainfranken-Tour, und Markus Schleicher - Trainer der Bayermannschaft - gewannen jeweils einmal.

Palmarès

RUND UM SPESSART UND RHÖN
1909R. Tartsch, Schweinfurt575,5 km
1910H. Hartmann, Schwabach502,3 km
1911E. Gall, Augsburg502,3 km
1912A. Reitberger, München502,3 km
1913A. Reitberger, München318,6 km
1914K. Pfister, Schweinfurt318,6 km
1920A. Sachs, Schweinfurt318,6 km
1921K. Pfister, Schweinfurt318,6 km
1922K. Pfister, Schweinfurt279,2 km
1923A. Schneidawind, Schweinfurt279,2 km
1924M. Schröck, Gerolzhofen279,2 km
1925O. Gugau, Frankfurt279,2 km
1927L. Geyer, Schweinfurt250,4 km
1928O. Kürschner, Suhl-Heinrichs250,4 km
1929K. Hedwig, Dresden250,4 km
1930R. Risch, Berlin265,0 km
1931G. Hanke, Chemnitz265,0 km
1933R. Wölkert, Berlin280,0 km
1934J. Remold, Schweinfurt280,0 km
1935R. Wendel, Schweinfurt257,7 km
1950R. Popp, Schweinfurt180,0 km
1951R. Popp, Schweinfurt220,0 km
INT. ERNST-SACHS-GEDÄCHTNIS-RENNEN
1952M. Janssens, Belgien185,0 km
1953E. Ziegler, Schweinfurt185,0 km
1954W Becker, Queidersbach212,8 km
1955W Becker, Schweinfurt230,7 km
1956E. Ziegler, Schweinfurt218,0 km
1957N. Conti, Italien218,0 km
1958W. v.d. Berghen, Belgien184,6 km
1959Fr. Balvert, Holland224,0 km
1960H. Bath, Berlin224,0 km
1961A. Korte, Kohlscheid220,0 km
1962W Dieperink, Holland220,0 km
1963G. Schulz, Schweinfurt220,0 km
1964H. Schulz, Schweinfurt186,8 km
1965H. Lüthi Schweiz182,0 km
1966H.v. Sweevelt, Belgien182,0 km
1967J. Goletz, Herpersdorf195,0 km
1968J. Knab, Stullendorf198,0 km
1969B. Ebert, Berlin186,0 km
1970R. Savari, Schweiz198,0 km
1971J. Frank, Stuttgart198,0 km
1972D. Leitner, Köln190,0 km
1973I. Schmid, Schweiz177,2 km
1974P Weibel, Deutschland349,3 km
1975M. Thull, Luxemburg361,2 km
1976R Weibel, Deutschland367,4 km
1977H. Summer, Österreich367,4 km
1978R. Trinkler, Schweiz378,2 km
1979R. Trinkler, Schweiz364,4 km
1980F. v. Loeffelholz, Bayern364,4 km
1981H. Wechselberger, Österreich370,8 km
1982D. Burkhardt, Bayern435,1 km
1983D. Burkhardt, Bayern400,0 km
1984J. Schleicher, Bayern414,9 km
INT. ERNST-SACHS-TOUR
1985H. Knauer, Deutschland440,6 km
1986H. Boelts, Nordrhein-Westfalen515,7 km
1987R. Stumpf, Deutschland508,5 km
1988R. Stumpf, Deutschland508,5 km
1989M. Schleicher, Nordrhein-Westfalen564,2 km
1990S. Rein, DDR570,4 km
1991S. Gottschling, Bayern553,0 km
1992M. Weismann, Bayern553,0 km
1993A. Lebsanft, BDR553,0 km
1994T Liese, SC DHFK Leipzig551,8 km
1995R Konencny, Tschechien602,3 km
1996S. Holzmann, Nordrhein-Westfalen602,3 km
1997St. Schreck, Deutschland Straße597,1 km
1998H. Trumheller, Deutschland587,3 km
1999J. Summer, Österreich592,1 km
INT. MAINFRANKEN-TOUR
2000M. Carrara, Lombardei598,8 km
2001M. Bos, Niederlande592,9 km
2002I. Terenine594,4 km
2003M. Jelitto, Köln186,5 km
2004M. Heijboer, Niederlande330,9 km
2005M. Ladagnous, Frankreich448,9 km
2006S. Schwager, Ansbach373,6 km
2007A. Kashtan, Ukraine449,0 km
2008M. Kononenko, Ukraine451,0 km
2009S. May, Erfurt294,0 km